Jugendzentrum ECHO

Offene Jugendarbeit

Im ECHO können Jugendliche ihre Freizeit abseits von Konsumzwang und Ausbildungsstress verbringen. Hier werden ihre Bedürfnisse ernst genommen, ihre Sorgen und Probleme finden ein offenes Ohr, ihre Ideen stoßen auf Interesse und – wenn möglich – werden sie umgesetzt. In einer zwanglosen Atmosphäre können Jugendliche Unterstützung und Anregungen finden, um ihnen das Entdecken der eigenen Ressourcen und Potenziale zu ermöglichen.
Das Jugendzentrum versteht sich als Ort der Kommunikation, welcher offen und einladend für Jugendliche jeglicher Herkunft ist.

Im ECHO können Jugendliche im Internet surfen, aus einer Sammlung von Brettspielen wählen oder Billard spielen, Zeitungen lesen, Musik hören oder Musik selber machen, Filmnachmittage veranstalten und/oder besuchen und anderes mehr!

 

Echo Logo

 

Angebote im Echo

  • Freizeitpädagogische Angebote
  • Sport im Turnsaal und Garten (Fußball, Basketball, Tischtennis)
  • Drehfußball, Billard, Spiele, Internet-PCs
  • Fahrradwerkstatt

 

Weitere Projekte für und mit Jugendliche(n):

  • Workshops zu jugendrelevanten Themen
  • Feste
  • Ausflüge
  • Veranstaltungen
  • Turnierbesuche

 

Das Neue ECHO

Derzeit wird das Jugendzentrum ECHO umgebaut. Die Neueröffnung ist für Ende Jänner 2018 geplant. In der Bauphase ist das ECHO-Team in den Straßen, Parks und Plätzen des Stadtviertels direkt bei den Jugendlichen vor Ort. Bei schlechtem Wetter werden die Räumlichkeiten des NaNet für die Betreuung der Jugendlichen benutzt. Hier werden am Montag und Freitag Nachmittag in der sogenannten "ECHO Playbox" Spiel- und Entfaltungsmöglichkeiten angeboten. 

 

Kontakt

Leuzenhofgasse 4
8020 Graz
Mobil: +43 660 2561211
Tel.:    +43 316 722865
Mail:  

 

  Zum ECHO auf Facebook geht es hier: www.facebook.com/echo.jugendzentrum

Der Weg zum ECHO: Lageplan