Re_stArt_#Graz 2020

Ein JUKUS Kunstprojekt im Kulturjahr 2020 der Stadt Graz


Die Ausstellung kann vom 29. April - 20. Juni in der Gotischen Halle des Graz Museum (Sackstraße 18) besucht werden.

Re_stART_#Graz 2020  ist ein Kunstprojekt, das auf einer Ausschreibung basiert, auf die sich Künstler*innen mit Migrationsbiografien, die bereits einmal künstlerisch aktiv waren und es wieder sein wollten, bewerben konnten. Die Gewinner*innen haben daraufhin über Monate hinweg unterschiedliche Werke, von Malerei bis hin zu eher weniger bekannten Techniken wie Zeichnen auf Aluminiumfolie, Brandmalerei und Kalligraphie im Thuluth-Stil erschaffen.
Allen Kunstwerken ist gemeinsam, dass sie sich mit der Perspektive der Künstler*innen auf die Stadt Graz und mit dem Heimatbegriff im Allgemeinen beschäftigen. Die Ausstellung wird von Workshops und Führungen, unter anderem in der Muttersprache einiger Künstler*innen, begleitet.

 

Begleitprogramm zur Ausstellung:

06. Mai 2021  |  16:00 Uhr
Wie entstand diese Ausstellung? Führung durch Re_stART mit dem Projektbegleiter Wolfgang Gulis

15. Mai 2021  |  11:00 Uhr
Workshop: Kennenlernen der besonderen Kunstform Zeichnen auf Aluminiumfolie mit der Künstlerin Lejla Ramovic

20. Mai 2021  |  16:00 Uhr
Russischsprachige Führung durch die Ausstellungen Re_stART und „360 GRAZ. Eine Geschichte der Stadt” mit der Künstlerin Natalia Medebach

27. Mai 2021  |  16:00 Uhr
Führung durch die Ausstellungen Re_stART und „360 GRAZ. Eine Geschichte der Stadt” auf Farsi mit der Künstlerin Bahaneh Ovis-Schatzl

29. Mai 2021  |  11:00 Uhr
Workshop: Einblick in die persische Kalligraphie im Thuluth-Stil mit dem Künstler Elias Payam

03. Juni 2021  |  16:00 Uhr
Führung durch die Ausstellungen Re_stART und „360 GRAZ. Eine Geschichte der Stadt” auf Dari mit dem Künstler Ali Reza Panahi 

10. Juni 2021  |  16:00 Uhr
Führung durch die Ausstellungen Re_stART und „360 GRAZ. Eine Geschichte der Stadt” auf b/k/s mit der Künstlerin Lejla Ramovic

12. Juni 2021  |  11:00 Uhr
Workshop: Holzmodellbau mit dem Künstler Evazali Rahimi

17. Juni 2021  |  16:00 Uhr
Führung durch Re_stART mit dem Ausstellungsberater Anton Lederer

Hinweis: Alle Veranstaltungen werden nur stattfinden, wenn die COVID-19-Regelungen es zulassen. Die Zahl der Teilnehmenden ist aufgrund der Pandemie begrenzt. Änderungen werden rechtzeitig auf unserer Homepage www.jukus.at bekanntgegeben. Die Anmeldung für die Workshops und die fremdsprachigen Führungen erfolgt unter re_start@jukus.at. Die Anmeldung für die Führungen mit dem Projektbegleiter und dem Ausstellungsberater am 06. Mai 2021 und am 17. Juni 2021 ist unter grazmuseum@stadt.graz.at möglich.

 --

Archiv

 

Nähere Informationen und Kontakt

Ali Özbas
M: +43 699 19000914
E: 

 

Links